Kopf Foerderverein Gera Logo Förderverein Schach Gera
Thüringer Spielklassen DSB-Ergebnisdienst Kreisliga Gera-Altenburg Internationale Geraer Schachtage Archiv 2000-2010

S C H A C H – N O T I Z E N

18.12.2010- Autor: Albrecht Beer

Frank Hermannsdörfer gewinnt Weihnachtsturnier
Kreismeisterschaft der Nachwuchsspieler Gera/Altenburger Land mit 47 Teilnehmern


Das Liebschwitzer Weihnachtsturnier im Blitzschach wird seit mehr als drei Jahrzehnten traditionell am Freitag vor Weihnachten ausgetragen. Diesmal war das Teilnehmerfeld von der Anzahl her zwar etwas „schneegebremst“, dafür aber hochkarätig besetzt wie selten zuvor. Nach spannenden 13 Runden im Schweizer System hieß der Sieger Frank Hermannsdörfer, der nicht zum ersten Mal dieses Turnier gewann, vor Willi Skibbe, der in der Schlussrunde von Jürgen Bilek mattgesetzt wurde, und Mike Huster, der in seinen letzten drei Partien voll punktete. Organisationsleiter Hans Müller und Turnierleiter Henry Seidel agierten wie gewohnt souverän.

Endstand (13 Runden Schweizer System)

  • 1. Hermannsdörfer,Frank (Liebschwitz) 12,0
  • 2. Skibbe, Willi (Rostock) 11,0
  • 3. Huster, Mike (VfL Gera) 9,0
  • 4. Seidens, Gunter (VfL Gera) 8,0
  • 5. Katzer, Michael (Liebschwitz) 7,5
  • 6. Klippel, Jan (Chemnitz) 7,5
  • 7. Biel, Maik (Liebschwitz) 7,5
  • 8. Gerhardt, Frank (Liebschwitz) 7,5
  • 9. du Maire, Jerome (Liebschwitz) 7,5
  • 10. Fietsch, Roland (VfL Gera) 7,5
  • 11. Zeidler, Andreas (Liebschwitz) 7,0
  • 12. Bilek, Jürgen (Hermes Gera) 7,0
  • 13. Nagler, Klaus (Liebschwitz) 7,0
  • 14. Skibbe, Diana (Zeulenroda) 6,5
  • 15. Meissner, Steffen (Liebschwitz) 6,5
  • 16. Pitschel, Werner (Liebschwitz) 5,5
  • 17. Steckmann, Kerstin (ESV Gera) 5,0
  • 18. Watzlawek, Mario (Liebschwitz) 5,0
  • 19. Kühnelt, Ralf ( Liebschwitz) 3,0
  • 20. Kühnl, Bernd (VfL Gera) 3,0
  • 21. Skibbe, Peter ( ESV Gera) 2,5


Vor Beginn des Turniers wurden durch die Abteilungsleitung vier Schachfreunde anlässlich ihrer „runden“ Geburtstage im Jahr 2010 geehrt – ebenfalls eine Tradition im Liebschwitzer Vereinsleben.

An dem von Sportfreund Frank Schmidt, Stellvertreter des Vorsitzenden im Förderverein Schach Gera (FSG), im Zusammenwirken mit dem Interkulturellen Verein Gera im Kultur- und Schachtreff „Zum Samowar“ organisierten „Weihnachts-Quiz 2010“ mit Fragen zum aktuellen Schachgeschehen und zum FIDE-Regelwerk sowie mit kniffligen Schach-Aufgaben (Kombinationen, Endspiele, Studien und Probleme) beteiligten sich diesmal elf Schachfreunde. Die meisten Punkte hatten am Ende Albrecht Beer – er bekam als Siegerpreis den traditionellen Original Dresdner Stollen -, Gunter Seidens, Jerome du Maire, Michael Katzer, Andreas Gert und Jürgen Pleyer.

Das Einladungsturnier im Schnellschach des „Schachclub zur historischen Straßenbahn“ um den GVB-Pokal fiel in diesem Jahr den Schneemassen zum Opfer. Es soll nun im Februar nachgeholt werden.

Bei der bereits zum sechsten Male gemeinsam ausgetragenen Meisterschaft der Nachwuchsspieler der Schachkreise Gera und Altenburger Land erkämpften die 27 Geraer Teilnehmer drei Titel samt Goldmedaillen durch Aaron Liebold und Rick Fleischer (beide Otto-Dix-Grundschule) sowie Vanessa Thunig (Erich-Kästner-GS), vier Silbermedaillen durch den erst siebenjährigen Adrian Schepers, Elias Weidhaas und Florian Knoll (alle Eisenbahner-Sportverein) sowie Vivienne Pitloun (Otto-Dix-GS) und drei Bronzemedaillen durch Lukas Richter (Otto-Dix-GS), Daniel Bojti (ESV) und Nick Köckritz (Erich-Kästner-GS). In Meuselwitz waren insgesamt 36 Jungen und 11 Mädchen aus zehn Vereinen und Schulen der beiden Kreise am Start. Nächster schachsportlicher Höhepunkt im Nachwuchsbereich ist die XXI. Ostthüringer Einzel-Meisterschaft in den Altersklassen U 8 - U 20 vom 28.-30. Januar 2011 in Dittrichshütte.

- ab -
6059 Aufrufe • Kategorie: Schach-Notizen-
« ESV-Weihnachtsblitz » Zurück zur Übersicht « GVB - Turnier mit 4 Pokalen»
Archiv

Geraer Stadtmeisterschaft

Termine 2016:

Änderungen vorbehalten!

  • 25.05.20165 (SSB) Stadtjugendspiele
  • 26.05.20165 (SSB) Grundschulmeisterschaft