Kopf Foerderverein Gera Logo Förderverein Schach Gera
Thüringer Spielklassen DSB-Ergebnisdienst Kreisliga Gera-Altenburg Internationale Geraer Schachtage Archiv 2000-2010

S C H A C H – N O T I Z E N

11.03.2013- Autor: Albrecht Beer

  • Achtes Schachturnier des BIP Schulzentrums Gera
  • 54 Mädchen und Jungen am Start
  • Thüringer Schulschachmeisterschaften in Erfurt
  • THL: SV 1861 Liebschwitz gg. SSV Vimaria 91 Weimar am 17.03.2013

Hochgeladene Bilddatei Bereits zum achten Male veranstaltete das BIP Schulzentrum Gera ein großes Schachturnier, bei dem in diesem Jahr insgesamt 54 Mädchen und Jungen im Alter von vier bis zehn Jahren an den Brettern saßen. Im Turnier der Vorschulkinder aus den Einrichtungen BIP Kreativhaus Goethestraße sowie BIP MiniMax und BIP MaxiMax Zeulenrodaer Straße bewegten 30 kleine Denker mit zum Teil schon beachtlichen Ideen die schwarzen und die weißen Spielsteine auf den 64 Feldern. Die meisten Partien endeten in der Gesamtspielzeit von 15 Minuten pro Runde durch Matt, Aufgabe oder Unentschieden, nur wenige Begegnungen mussten durch den Schiedsrichter abgeschätzt werden. Sieger wurde Yannick Hüttner (Kreativhaus), der alle fünf Partien gewinnen konnte, vor Jeremy-Fabien Hubain (MaxiMax)und Joel Kloninger (Kreativhaus) mit jeweils 4,0 Punkten. Bestplatziertes Mädchen wurde Tessa Kurth (Kreativhaus) mit 3,5 Punkten vor Kenny Bangemann (MaxiMax), Arne Gut (MiniMax) und Pia Gruber (MaxiMax), die ebenfalls drei Siege und ein Unentschieden erreicht hatten. Hochgeladene Bilddatei

Am Ende des spannenden Turniers gab es Urkunden und kleine Preise für alle Teilnehmer. Im Turnier der „Großen“ mit 24 Teilnehmern aus der BIP Kreativitätsgrundschule Zeulenrodaer Straße, bei dem nach Vorausscheiden jeweils nur die sechs Besten aus den Klassenstufen eins bis vier starten durften, sicherten sich Adrian Schepers (6,0 Punkte) und Marius Helmsdorf (5,0 Punkte) die Spitzenplätze. Beide sind bereits erfolgreiche Wettkämpfer in Nachwuchsmannschaften des Geraer Eisenbahner-Sportvereins. Platz drei erkämpfte Lena Koch (4,0 Punkte), die dreimal gewinnen konnte, zweimal unentschieden spielte und nur einmal verlor, vor den punktgleichen Joey Knöfel, Amon Pöltz und Niklas Uhlemann (je 4,0). Bester in der Sonderwertung der Klassenstufen 1 / 2 war Stanley-Fabrice Hubain mit 3,5 Punkten vor Alexander Wolf (ebenfalls 3,5 P.) sowie Carl Stock, Emma Kunze und Luca Rudolph, die nach sechs Spielen jeweils 3,0 Punkte auf ihrem Konto hatten. Auch hier gab es für alle Teilnehmer Urkunden und kleine Anerkennungen.

Die nächste schachsportliche Herausforderung im Nachwuchsbereich gibt es bereits am kommenden Sonnabend (16. März), wenn allein die BIP Kreativitätsgrundschule wieder mit acht Vierer-Teams, davon zwei reine Mädchen-Vertretungen, an der Thüringer Schulschach-Mannschaftsmeisterschaft in Erfurt teilnehmen wird. Auch die Grundschulen „Otto Dix“, „Saarbachtal“, „Erich Kästner“, „Zwötzen“ und „Tabaluga“ werden in der traditionellen Wettkampfstätte Thüringenhalle dabei sein.

Weitere Höhepunkte für schachspielende Mädchen und Jungen sind in diesem Jahr die Wettkämpfe der 19. Geraer Stadtjugendspiele, die am Donnerstag, dem 25. April, in der Aula der Europaschule „Ostschule“ (Karl-Liebknecht-Straße 56) ausgetragen werden und die Schüler- und Jugendturniere der XIV. Internationalen Geraer Schachtage am Mittwoch, dem 25. September, im Kulturhaus „Heinrichsbrücke“ (Heinrichstraße 49).

In der Thüringenliga findet am Sonntag (17. März) im „Sportheim Liebschwitz“ das Nachholespiel der sechsten Runde zwischen dem SV 1861 Liebschwitz und dem SSV Vimaria 91 Weimar statt. Diese beiden Teams führen zwei Runden vor Abschluss der Meisterschaft die Tabelle mit sechs bzw. fünf Mannschaftspunkten Vorsprung auf den derzeit Drittplatzierten an, so dass die Entscheidung um den Landesmeistertitel und die damit verbundene Berechtigung zum Aufstieg in die Schach-Oberliga Ost nur noch zwischen ihnen ausgekämpft wird. Die Zuschauer werden sicherlich interessante Partien verfolgen können. Sowohl Liebschwitz als auch Weimar haben schon in der Oberliga gespielt.

- ab -

14004 Aufrufe • Kategorie: Jugendschach, Schach-Notizen-
« S C H A C H – N O T I Z E N » Zurück zur Übersicht « S C H A C H – N O T I Z E N»
Archiv

Geraer Stadtmeisterschaft

Termine 2016:

Änderungen vorbehalten!

  • 25.05.20165 (SSB) Stadtjugendspiele
  • 26.05.20165 (SSB) Grundschulmeisterschaft