XII. Internationale Geraer Schachtage

21. - 25. September 2011

- Turnierausschreibungen -


Mittwoch, 21. September 2011

Kinder- und Jugendpokale für die Klassenstufen: 1., 2., 3., 4. Klasse, 5./6. Klasse und Jugend Ort: Kulturhaus Heinrichsbrücke Heinrichstraße 49 Meldung: per Internet-Online-Formular unter www.schachtage.de bis 20. September 2011 Spielbeginn: 14:00 Uhr / Anwesenheitspflicht bis 13:40 Uhr Teilnahme: Kinder der Geraer Vereine, Schulen und Einrichtungen sowie eingeladene Spieler aus der Region. Jede Schule, AG oder Trainingsgruppe kann für jede Klassenstufe bis zu vier Kinder melden. Modus: 5 Runden Schweizer System Bedenkzeit: 15 Minuten pro Spieler (mit Schachuhr ab 2.Klasse) Preise: Pokale, Sachpreise, Urkunden Die besten Kinder jeder Klassenstufe erhalten eine Einladung zum Simultan-Schach mit der Präsidentin des ThSB, Diana Skibbe am 22. September 2011 Siegerehrung: 17:00 – 17:30 Uhr
Mittwoch, 21. September 2011
Pokal des Interkulturellen Vereins Gera e.V.
Schnellschachturnier für Freizeitspieler


Veranstalter:   Interkultureller Verein Gera e.V. + FSG 
Ort:            Gaststätte „Zum Samowar“, Gera, Talstraße 38
                Tel.: 0365/8009811
Spielbeginn:    18:00 Uhr 
Modus:          Je nach Teilnehmerzahl / Schnellschach max. 20 Min. 
Preise:         Pokal/Sachpreise
Donnerstag, 22. September 2011
Simultan-Schach 
mit der Präsidentin des Thüringer Schachbundes e.V. Diana Skibbe
15:00 Uhr im Kommunikationszentrum der Sparkasse Gera, Schloßstraße 24 
an max. 25 Brettern, 20 Nachwuchsspieler / 5 Spieler bis DWZ 1800
Freitag, 23. September 2011
Offene Geraer Blitzschachmeisterschaft um den "Jamela-Pokal"

Ort:            Kommunikationszentrum der Sparkasse Gera
                Schloßstraße 24
Meldung:        im Spiellokal bis 18:45 Uhr!
Spielbeginn:    19:00 Uhr
Startgeld:      2,- EUR
Modus:          Je nach Teilnehmerzahl max. 19 Runden
                im Rutschsystem bzw. 15 Runden im
                Schweizer System
Preise:         Pokal
Sonnabend, 24. September 2011
Pokal des Oberbürgermeisters der Stadt Gera
- Schnellschach 20 Min. pro Partie und Spieler -

Ort:            Kommunikationszentrum der Sparkasse Gera
                Schlossstraße 24
Meldung:        per Email an tkirschner@gmx.de 
                bis 24. September 2011
                oder im Spiellokal bis 08.45 Uhr
Zeitplan:       Turnierbeginn: 09:20 Uhr 
                1. Runde: 09:30 Uhr – 10:10 Uhr 
                2. Runde: 10:20 Uhr – 11:00 Uhr 
                3. Runde: 11:10 Uhr – 11:50 Uhr 
                4. Runde: 12:00 Uhr – 12:40 Uhr 
                Mittagspause 
                5. Runde: 13:20 Uhr – 14:00 Uhr 
                6. Runde: 14:10 Uhr – 14:50 Uhr 
                7. Runde: 15:00 Uhr – 15:40 Uhr 
                Siegerehrung: 16:00 Uhr
Startgeld:      Erwachsene 8,- EUR, Jugendliche (u18) 4,- EUR 
                
Spielmodus:     Offenes Turnier im Schnellschach (20-Minuten-Partien)
                7 Runden im Schweizer System

Preise:         "Pokal des Oberbürgermeisters der Otto-Dix-Stadt Gera"
                  + 100 EUR,
                2. Platz: 75 EUR,
                3. Platz: 50 EUR,
                Bester Spieler u18 (Stichtag: 1.1.1993) 20 EUR
                100%ige Ausschüttung des Startgeldes.
                Garantierte Preisgelder (bei mindestens 45 Teilnehmern)

Sachpreise:     Bestplatzierter Schüler (Stichtag: 1.1.1995) sowie
                weitere Sachpreise.
                Keine doppelte Preisvergabe.

Schiedsrichter: Albrecht Beer (Nationaler Schiedsrichter)
Besonderheiten: Übertragung der Partien am Spitzenbrett sowie der
                Ansetzungen und Tabellen auf Großbildleinwand.
Sonntag, 25. September 2011
Pokal des Ehrenvorsitzenden des FSG 
"Gaudi-Blitz" - Blitzschachturnier für Zweiermannschaften

Ort:            Kommunikationszentrum der Sparkasse Gera
                Schlossstraße 24
Meldung:        Im Spiellokal bis 09.30 Uhr
Spielbeginn:    10.00 Uhr
Startgeld:      4,- EUR pro Team
Modus:          Offenes Team-Blitzschachturnier, 2 Spieler je Team,
                Gespielt werden max. 19 Runden. Der Austragungsmodus
                richtet sich nach Anzahl der teilnehmenden Mannschaften.
Startbedingung: Die Teams sind verpflichtet, sich einen originellen
                Team-Namen auszudenken!
Schiedsrichter: Albrecht Beer (Nationaler Schiedsrichter)
Preise:         Pokal und Gaudi-Preise.
                + Preis für den originellsten Teamnamen		

Kontakt zum Förderverein Schach Gera: